ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Vertrag mit Endverbraucher

Erfüllungsort ist Grube 10
33098 Paderborn.

Der Kaufgegenstand ist dort vom Käufer abzuholen.

Auf Wunsch des Käufers übernimmt der Verkäufer die Versendung des Kaufgegenstandes an einen anderen Ort innerhalb Deutschlands.

Die Kosten des Transportes kommen zum Kaufpreis hinzu, sie sind begrenzt auf die tatsächlichen Versendungskosten.

Erfüllungsort ist Grube 10, 33098 Paderborn. Versendet der Verkäufer auf Verlangen des Käufers den Liefergegenstand nach einem anderen Ort als dem Erfüllungsort, so geht die Gefahr auf den Käufer über sobald der Verkäufer die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat. Der Käufer trägt die Kosten der Versendung ab dem Erfüllungsort. Weiterhin stimmt der Käufer mit dem Zustandekommen des Vertrages zur Absicherung des jeweiligen Warenwertes dem kostenpflichtigen Abschluss einer Transportversicherung zu.

Selbstbelieferungsvorbehalt

Der Verkäufer übernimmt kein Beschaffungsrisiko. Er ist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, soweit er trotz des vorherigen Abschlusses eines entsprechenden Einkaufsvertrages seinerseits den Liefergegenstand nicht erhält.

Der Verkäufer wird dem Käufer unverzüglich die nicht rechtzeitige Verfügbarkeit des Liefergegenstandes informieren und, wenn er zurücktreten will, das Rücktrittsrecht unverzüglich ausüben. Der Verkäufer wird dem Käufer im Falle des Rücktritts die entsprechende Gegenleistung unverzüglich erstatten.

Der Verkäufer hat Sachmängel der Lieferung, welche er von Dritten bezieht und unverändert an den Besteller weiter liefert, nicht zu vertreten.

Erklärungen des Verkäufers im Zusammenhang mit diesem Vertrag (z.B. spezielle Leistungsbeschreibungen, Bezugnahme auf DIN Normen usw.) enthalten im Zweifel keine Übernahme einer Garantie. Im Zweifel sind nur ausdrückliche schriftliche Erklärungen des Verkäufers über die Übernahme einer Garantie maßgeblich.

Der Käufer ist verpflichtet, Sach- und Rechtsmängel innerhalb von zwei Monaten nach dem Zeitpunkt, in dem er einen solchen Mangel festgestellt hat, dem Verkäufer schriftlich anzuzeigen. Die Mängel sind dabei so detailliert, wie es dem Käufer möglich ist, zu beschreiben.